Sehr geehrte Eltern/Erziehungsberechtigte!

Derzeit überschlagen sich in der Causa Corona/Covid-19 die Ereignisse.

So teilt das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung ergänzend zum Erlass vom Donnerstag, 12. März 2020, 20:14 am Freitag, den 13. März 2020, 14:29 mit:

„Freiwilliger Schulbesuch für Schülerinnen und Schüler der Primarstufe und Sekundarstufe I

Auf Grund zahlreicher Anfragen an das Bundesministerium wird Kindern in der Primarstufe und Sekundarstufe I der Schulbesuch am Montag, den 16.3. sowie Dienstag, den 17.3. freigestellt. Der reguläre Schulbetrieb findet grundsätzlich aber wie bereits kommuniziert am Montag und Dienstag statt, um eine gute Übergabe der Unterrichtsmaterialien zu ermöglichen und den Eltern und Erziehungsberechtigten Zeit zu geben, die Kinderbetreuung zu Hause zu organisieren.

Das Nichterscheinen der Schülerinnen und Schüler am Montag und Dienstag ist deshalb als entschuldigtes Fernbleiben vom Unterricht zu handhaben.“

Grundsätzliches

An der Neuen Mittelschule Payerbach und Reichenau ist ab 18.03.2020 laut Erlass der Bundesregierung vom 12. März 2020 der Schulbetrieb zur Eindämmung des Corona-Virus (Covid 19) eingestellt. Die SchülerInnen sollen in der Zeit von 18.03.2020 bis einschließlich 14. April 2020 (Ende der Osterferien) unter Aufsicht/Betreuung elterlicher Seite zu Hause bleiben. An der NMS Payerbach und Reichenau findet im Zeitraum von 18. März 2020 bis 03. April 2020 eine Betreuung für die anwesenden SchülerInnen statt.

Die Pädagogen stellen für diesen Zeitraum Unterrichtsstoff zur Verfügung, welchen die Schülerinnen und Schüler im Ausmaß der Wochenstundenanzahl im jeweiligen Gegenstand zu Hause abarbeiten müssen. Die Bearbeitung fließt in die Beurteilung wie eine Hausübung bzw. Mitarbeit ein. Die Lehrerinnen und Lehrer stehen für Rückfragen zur Verfügung.

Die NMS Payerbach bzw. Reichenau ist unter den unten angeführten Kontakten zu erreichen:

P: 02666/52476                        R: 02666/52880

Mit freundlichen Grüßen
Das Team der NMS Payerbach und der NMS/PTS Reichenau